Letzte Woche wurde ich auf die Speicherkarten von Lexar aufmerksam. Die Karten wurden bei Calumet und Amazon sehr günstig angeboten. Da ich ja nun auch XQD Karten für die D4s benötige, war ich sehr überrascht, wie günstig die Lexar Karten im Vergleich zu Sony sind. Wer sich die Mühe macht und die Preise bei z.B. XQD Karten vergleicht, der staunt nicht schlecht. Ich konnte eine XQD mit 32GB und 440 MB/s für 63,- € kaufen. Eine Sony kostete im Vergleich 115,-€. Aber auch die Preise der SD und CF Karten liegen deutlich unter dem von z.B. SanDisk…
Neben den SanDisk Karten werden von Nikon übrigens auch die Lexar Karten für Nikon Kameras empfohlen.

X