Seit einigen Jahren verfolge ich den Blog von Paddy (neunzehn72). Patrick Ludolph ist Fotograf in Hamburg und er erfreut mich immer wieder mit tollen und interessanten Beiträgen zum Thema Fotografie.
Im Januar 2017 war Paddy mit seinem Freund Alexander Aschkar auf Kuba unterwegs. Die Fotos der Reise hat er in sein neues Hashtag Magazin (#3 Kuba) gepackt. Ihr wisst, ich liebe Kuba, da war es doch klar, dass ich dieses Magazin sofort bestelle! Ich hatte schon einiges über das außergewöhnliche Format der Hashtag Magazine gelesen, ums so gespannter war ich. Am Montag war es dann endlich so weit, ich konnte das #3 Kuba in meinen Händen halten. Das Format ist wirklich außergewöhnlich: Quadratisch und die Maße einer LP (das ist die Abkürzung für Langspielplatte :-)). Die Druckqualität ist sehr gut und die Haptik sehr angenehm. Wer nun typische „Urlaubsfotos“ erwartet, der wird natürlich enttäuscht. Paddy liefert hier eine richtig tolle Reportage über seine Reise, gespickt mit ein paar sehr emotionalen und herzlichen Geschichten. Wie es sich für eine Reportage gehört, war Paddy ganz nah dran am Geschehen – und das kommt richtig gut rüber. Man riecht förmlich den Duft der Zigarren, die Abgase auf den Straßen von Havanna. Das Magazin macht Lust auf mehr! Ich hätte mir noch mehr Geschichten zu den wirklich hervorragenden Fotos gewünscht. Wer weiß, vielleicht bringt Paddy ja mal ein Buch über Kuba heraus…
Mich persönlich hat das Magazin in meinem Wunsch bestärkt, noch einmal nach Kuba und dann ohne Tourismus, einfach näher dran sein.

Danke Paddy….

X